Jump to content

Updates April: Co-Working Space für die Akademie eröffnet und großer Business Monat Mai in Zypern


Empfohlene Beiträge

Moin. 

Wie einige ja schon mitbekommen haben, hat es mich jetzt endlich nach Zypern verschlagen. 

Seit gestern habe ich hier jetzt eine größere Wohnung, die wir für die Akademie nutzen können 🙂 

Morgen geht es zu Ikea und ich kaufe ein paar Schreibtische und so Zeugs, vielleicht auch die ein oder andere Pflanze ... aber nur künstliche, damit die auch überleben 😄Dazu gibt es noch bisschen Technik Zeugs, einen 65" Fernseher für so Präsentationen und Filme. 

Die Wohnung können wir ab jetzt dann auch offiziell als erstes Online-Business Akademie Co-Working nutzen. Sind insgesamt etwas über 100m² und nur 150m von zwei der schönsten Strände hier entfernt und direkt im Zentrum von Larnaca. Also Baden, Bier, Business... alles dabei 🙂 

Aktuell haben wir hier dann ca. 6 Arbeitsplätze aber können auch leicht auf 8 erweitern, je nach Bedarf. Und auf den Sofas können die jungen verrückten ohne Rückenprobleme wie @samsich auch noch hinsetzen 😄 

Es ist also erstmal genug Platz für einige und dazu kommt jetzt die Tage noch schnelles Internet, 100mbit/40mbit für den Anfang, aber Glasfaser bis 1Gbit auch möglich. 

Für Notfälle, falls mal jemand keine Unterkunft hat, gibt es auch ein Gästezimmer. Ansonsten hatten wir heute folgende spontane Idee: 

Da einige schon Interesse bekundet haben, im Mai mal vorbeizukommen, machen wir zur Eröffnung hier nächsten Monat den großen Business Monat der Online-Business Akademie hier in Larnaca auf Zypern.

Vielleicht finden wir noch einen cooleren Namen. 

Eingeladen ist jeder, solange wir genug Platz habe, wenn voll, dann finden wir schon eine Lösung. Auf jeden Fall bei Interesse hier oder per Mail mal kurz Bescheid sagen. Dadurch das wir sehr zentral gelegen sind, kann sich auch jeder hier in der Nähe leicht eine Unterkunft dazu nehmen. 

Unterkünfte gibt es monatlich für ca. 600-1000 hier auf der Ecke. 

Zypern ist grad angenehmes Sommerwetter und man kann auch baden gehen. 

Corona ist hier ok. Vor der Einreise muss man einen PCR Test machen, vor Ort bei Ankunft gibt es noch einen, aber dann keine Quarantäne mehr. Hat alles gut geklappt. Restaurants sind alle geöffnet hier bis 23 Uhr kann man praktisch machen was man will. Ich werde in meinem Auswandern Thread nochmal paar mehr Details schreiben. 

Direktflüge gibt es aktuell mindestens ab Berlin, Frankfurt und München für ca. 80-100 Euro, wenn man rechtzeitig bucht und in ca. 3 Stunden seid ihr in der Sonne. 

Teilnahme kostet pro Woche 150 Euro. Das ist so eine Art Gemeinschaftskasse, über die wir Mietwagen, Trinken und paar Kleinigkeiten zum Essen besorgen, ähnlich wie wir das auf den Kanaren hatten. 

Ablauf: 

  • morgens Yoga am Strand 😉 und vegane Smoothis und Bowls 😄 ... bitte selbst organisieren 😉 
  • dann bisschen Business, so von 10-13 Uhr ca., dann Essen / Strand,
  • dann bisschen Mittagsschlaf oder weiter Strand, Abends nochmal bisschen Business 2-3 Stunden,
  • vielleicht überlegen wir uns auch noch tolle Inhalte, bzw. je nach Bedarf, kann der ein oder andere ja mal was präsentieren,
  • ein oder zwei Ausflüge machen wir auch pro Woche, einmal Paphos runter und mindestens einmal hoch an paar romantische Traumstrände oder was die Natur und Umgebung hier sonst so hergibt.

Wer sonst noch Ideen hat, kann sich gerne mit einbringen, sind erstmal nur spontane Ideen nach paar Bierchen hier 😄 

Würd mich auf jeden Fall freuen, ein paar von euch hier begrüßen zu können und dann machen wir mal bisschen Business hier. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön. Beim Auswärtigen Amt lese ich aber, dass dort überall Maskenpflicht herrscht und das hier "Es gilt eine generelle Ausgangssperre zwischen 23 und 5 Uhr. In der übrigen Zeit ist das Verlassen der Wohnung - außer zum Zweck der Erwerbstätigkeit - nur mit behördlicher Genehmigung höchstens zweimal täglich und zeitlich befristet gestattet."

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@kay.jurtheja das hat mich ja auch eine Weile abgeschreckt, als ich das gelesen habe alles. Aber vor Ort ist das erstmal entspannter.

Grundsätzlich ja, 23-5 Uhr muss man zu Hause sein. Die Behördliche Genehmigung aktuell läuft so, dass wir dann vorher eine SMS schicken, mit einer zypriotischen Prepaid Karte die 2 Euro gekostet hat, dann kommt innerhalb von 1 Sekunde, dass der Ausgang genehmigt ist "for a reasonable amount of time" also keine Grenzen erstmal. Kontrolliert hat das bisher aber niemand. 

Was wir aber gemacht haben, ist eine Ausgangserlaubnis über die eigene Firma. Damit fällt das alles weg, wenn man gewerblich unterwegs ist. 

Maskenpflicht gibt es nur in Taxen und innerhalb einiger Geschäfte. Ich trag die da auch meist, aber gibt auch einige die das nicht machen. Kontrolliert hat das bisher auch keiner. 

Draußen am Strand oder so trägt jedenfalls kaum jemand eine Maske. 

Alleine dadurch, dass die Restaurants offen sind wo wir jetzt jeden Tag waren oder die Bars, fühlt es sich erstmal alles viel freier hier an. Aber ich achte halt für mich trotzdem darauf, bisschen Abstand zu halten und so. 

Außerdem wurde uns mitgeteilt, dass die Polizei hier auch mit "Augenmaß" kontrolliert, also guckt, was sinnvoll ist und was nicht. Nicht ganz so stur wie in Deutschland teilweise. Wirtschaftlich gesehen, freuen die sich sicher über jeden Besucher hier, ist aktuell schon sehr leer. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im Mai wird es nichts, aber vielleicht so um September rum 🤔 Zypern steht schon ein wenig länger auf der Liste. Wenn du dich eingelebt hast, freue ich mich schon auf einen ausführlichen Bericht (Lebenskosten, Party, Party & Party😜)

bearbeitet von stefan.cordes
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update zum Coworking-Mai:

Über den griechischen Ostern vom 26.4. bis 10.5. ist hier jetzt auch strenger Lockdown. Alle Geschäfte bis auf Lebensmittel, Apotheken usw. sind zu und man darf nur 1 Mal am Tag raus (nachdem man ne SMS geschickt hat), außer Arbeitswege, Arzttermin usw.

Anschließend wird es wohl so sein, dass die Geschäfte wieder aufhaben, aber man ein negatives Testergbnis braucht. Von daher sagen wir den Business Monat hier erstmal ab. Ist wohl nicht so reizvoll von einem Lockdown in den nächsten zu gehen, auch wenn hier Strand und Wetter natürlich ne willkommene Abwechslung bieten.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

  • Like 2
  • Thanks 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tolle Idee mit dem Coworking Space , Thomas 😃. Wenn man die richtigen Menschen um sich herum versammelt wird alles leichter. Ich komme auf jeden fall auch nach Zypern, erst mal müssen sich diese Ausgangsbeschränkungen wieder lockern.....aber wir halten uns ja auf dem laufenden bei den Online Business Stammtischen.

Ich wünsche dir ganz viel Glück und Erfolg da unten, die Sterne stehen auf jeden fall sehr gut für dich 🥰.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.4.2021 um 11:59 schrieb thomas.dahlmann:

@kay.jurtheja das hat mich ja auch eine Weile abgeschreckt, als ich das gelesen habe alles. Aber vor Ort ist das erstmal entspannter.

Grundsätzlich ja, 23-5 Uhr muss man zu Hause sein. Die Behördliche Genehmigung aktuell läuft so, dass wir dann vorher eine SMS schicken, mit einer zypriotischen Prepaid Karte die 2 Euro gekostet hat, dann kommt innerhalb von 1 Sekunde, dass der Ausgang genehmigt ist "for a reasonable amount of time" also keine Grenzen erstmal. Kontrolliert hat das bisher aber niemand. 

Was wir aber gemacht haben, ist eine Ausgangserlaubnis über die eigene Firma. Damit fällt das alles weg, wenn man gewerblich unterwegs ist. 

Maskenpflicht gibt es nur in Taxen und innerhalb einiger Geschäfte. Ich trag die da auch meist, aber gibt auch einige die das nicht machen. Kontrolliert hat das bisher auch keiner. 

Draußen am Strand oder so trägt jedenfalls kaum jemand eine Maske. 

Alleine dadurch, dass die Restaurants offen sind wo wir jetzt jeden Tag waren oder die Bars, fühlt es sich erstmal alles viel freier hier an. Aber ich achte halt für mich trotzdem darauf, bisschen Abstand zu halten und so. 

Außerdem wurde uns mitgeteilt, dass die Polizei hier auch mit "Augenmaß" kontrolliert, also guckt, was sinnvoll ist und was nicht. Nicht ganz so stur wie in Deutschland teilweise. Wirtschaftlich gesehen, freuen die sich sicher über jeden Besucher hier, ist aktuell schon sehr leer. 

Du trägst Maske und hältst Abstand ?  Klingt sehr nach Angst - Mensch, das ist nichts weiter als Grippe, die wollen uns nur in Angst halten, um ihren Great-Reset umsetzen zu können. Setz ab den Scheiß und setz ein Zeichen. Ich bleib derweil in Tansania, hier ist alles cool. Zypern also erst, wenn wieder normal.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb kay.jurthe:

Du trägst Maske und hältst Abstand ?  Klingt sehr nach Angst - Mensch, das ist nichts weiter als Grippe, die wollen uns nur in Angst halten, um ihren Great-Reset umsetzen zu können. Setz ab den Scheiß und setz ein Zeichen. Ich bleib derweil in Tansania, hier ist alles cool. Zypern also erst, wenn wieder normal.

Können wir dieses Forum hier bitte nicht für solche Diskussionen missbrauchen? Es geht hier um Online-Business. Danke.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...